Sattelphilosophie

Dir ist aufgefallen, dass dein Pferd beim Satteln die Ohren anlegt, schnappt, tritt oder versucht auszuweichen? Dein Pferd leidet unter Verspannungen, buckelt oder zeigt Gangveränderungen? Möglicherweise hat dein Pferd durch Training oder Alter eine andere Figur bekommen. Vielleicht hast du schon einige Sättel für dein Pferd ausprobiert aber noch keinen gefunden, der richtig passt. Leider gestaltet sich die Suche nach einem passenden Westernsattel nicht immer einfach. Es gehört einige Schulung und entsprechendes Fachwissen dazu, da es nicht möglich ist ein Westernsattel nur nach der Gulletbreite und Gullethöhe auszuwählen. Der Westernsattel hat keine Polsterung und kann auch nicht über eine Polsterung passend gemacht werden. Die Auflage, d.h. der Schwung, die Drehung und die Schulter- und Hüftfreiheit der Bars müssen somit der Rückenform des Pferde entsprechen.

Hier findest du weitere Informationen zu unserer Sattelphilosophie: